Partnerverbände:

Partnerverbände:

Donnerstag, 28. April 2016, 9.00 bis 16.00 Uhr
0341 211 91 11

Real Estate Mitteldeutschland am 28. April 2016

Aktuelles

Rückschau auf die REAL ESTATE MITTELDEUTSCHLAND 2016

Rückschau auf die REAL ESTATE MITTELDEUTSCHLAND 2016

Zur REAL ESTATE MITTELDEUTSCHLAND kamen die führenden Köpfe der regionalen und überregionalen Immobilienbranche auf der Leipziger Messe zusammen.

Lesen Sie mehr

Jetzt profitiert auch Leipzigs Umland

Jetzt profitiert auch Leipzigs Umland

Das ist Leipzigs Strategie für das Schaffen von Wohnraum. Im Interview: Stefan Heinig, Abteilungsleiter Stadtentwicklungsplanung im Stadtplanungsamt.

Lesen Sie mehr

Bonew: Leipzig braucht 4.500 Wohnungen pro Jahr / Risikoloses Investment / kann der Markt die Nachfrage nicht mehr bedienen?

Bonew: Leipzig braucht 4.500 Wohnungen pro Jahr / Risikoloses Investment / kann der Markt die Nachfrage nicht mehr bedienen?

Bis 2030 erwartet Leipzig 722.000 Einwohner – 152.000 mehr als aktuell in Leipzig leben.  Finanzbürgermeister Bonew rechnet mit einem jährlichen Bedarf von mindestens 4.500 Wohnungen.

Lesen Sie mehr


„Real Estate Mitteldeutschland“ ist der größte Fachkongress für die Immobilienbranche in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Die Real Estate Mitteldeutschland präsentiert 2016 mit 400 Teilnehmern, 50 Referenten, 15 Fachausstellern und 5 Themen einen umfassenden Marktüberblick. Treffen Sie in Leipzig am 28. April 2016 auf der Leipziger Messe führende Entscheider und Experten. Finden Sie neue und kreative Antworten auf Ihre Fragen rund um den mitteldeutschen Immobilienmarkt, demografische Entwicklungen, Industrie- und Gewerbeflächen, Facility Management und Neues Bauen.

Im Zentrum aktueller Kongressdebatten stehen die Fragen: Wie reagiert der Immobilienmarkt in Metropolen wie Halle, Magdeburg, Erfurt, Jena, Dresden, Chemnitz sowie in Leipzig auf die aktuellen gesellschaftlichen und politischen Veränderungen? Welche Projekte haben die besten Wachstumspotenziale und wie schätzen Experten die Zukunft der lokalen Immobilienbranche ein?

Gemeinsam mit der Wirtschaftsinitiative „Europäische Metropolregion Mitteldeutschland“ bietet die Real Estate Mitteldeutschland weiterhin einen umfassen Überblick zum Industrie- und Gewerbeflächenmarkt Mitteldeutschlands – mit Schwerpunkt auf den Wirtschaftsregionen Leipzig/Halle, Thüringen, Anhalt-Bitterfeld-Dessau-Wittenberg und Chemnitz-Zwickau. Auf dem Mitteldeutschen Demografietag stellen Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen erstmals gemeinsam ihre Strategien im Umgang mit dem demografischen Wandel vor.

Wie ist das Dilemma zwischen steigenden Anforderungen der aktuellen Energieeinsparverordnung EnEV, innovativer Architektur und kostengünstigem Bauen zu lösen? Wie optimiert Building Information Modeling (BIM) ihre Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden mit Hilfe von Software? Die Antwort geben Architekten, Bauträger und Facilitymanager im Trendforum „Bau.Architektur.FacilityManagement“

Ziel des B2B Fachkongresses ist neben dem reinen Informationsgewinn ein gegenseitiger Austausch zum Status quo im Tagesgeschäft. Deshalb wird es zusätzlich zum Vortragsprogramm verschiedene Formate geben, in denen Besucher Kontakte pflegen und vertiefen können.

Kongresspartner:


Sponsoren:



Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weiterhin wird auf dieser Website das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.